Gesucht: Eure Orte im Ruhrgebiet, die Geschichte erzählen

Neues Jahr, neues Buchprojekt, Herzensthema Ruhrgebiet. Und dabei hoffen wir auf eure Hilfe. Grob gesagt, geht es in dem Buch um Orte im Ruhrgebiet, die Geschichte erzählen. Spuren dieser Geschichte braucht dieser Ort in der Gegenwart nicht mehr aufweisen. Das Geschichtliche muss also nicht mehr sichtbar sein.

Diese Vergangenheit kann ein einzelnes Ereignis sein, wie die Arbeit des Künstlers Yves Klein beim Bau des Gelsenkirchener Musiktheaters, die ihm als Künstler zum Durchbruch verhalf. Das kann aber auch der historische Ort als solcher sein, der für das Ruhrgebiet von besonderer Bedeutung war. Hagenbecks fester Zirkusbau im Essen der 1920er wäre so ein Ort oder der Wohnort Gerhard Mercators, der an die frühe Universitätsstadt Duisburg erinnert. Den Reichtum durch die Industrie zeigt Bochums Bismarckturm ebenso wie die Wittener Fabrikantenvillen. Und auch im Ruhrgebiet wurden die „Golden Twenties“ gelebt – etwa in Dortmunds Elite-Café Löwenhof. Wenn ihr Orte kennt, an denen bedeutsame oder beispielhafte Geschichte des Ruhrgebiets stattfand, gebt uns einen Hinweis.

Wenn ihr nur historische Fotos habt, finden wir vielleicht die Geschichte dazu. Wenn ihr nur die Historie kennt, versuchen wir ein Foto dazu zu bekommen. Wir sind beide Kinder des Ruhrgebiets und möchten mit dem Buch zur Identität dieser Region beitragen. Macht es auch zu eurem Buch. Zu einem Buch eurer Vergangenheit. Zu einem Buch mit eurer Pott-Geschichte. Schickt uns Eure Orte im Ruhrgebiet, die Geschichte erzählen.

Unter den Einsendern verlosen wir 5 Exemplare von dem im Herbst 2014 erscheinenden Buch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s