Programmhinweis: 50 Jahre Ruhr-Universität Bochum – Die Serie bei WDR 5

Im Juni 1965 wurde die Ruhr-Universität Bochum eröffnet. Auch in 111 Orte im Ruhrgebiet, die uns Geschichte erzählen ist die Universitätsgründung uns der Anlass, um auf die Entwicklung der Hochschullandschaft im Ruhrgebiet zu blicken. Bis dahin hatte es in der bevölkerungsreichen Region keine Möglichkeit zu wissenschaftlicher Ausbildung gegeben. Was einen daran erinnert, wie bedeutsam eine höhere Bildung für Fragen der Macht und die Verteilungsgerechtigkeit ist. Kaiser Wilhelm II konnte das noch auf die einfache Formel bringen, dass Arbeiter keine Universitäten brauchen.

Im Wintersemester des Jahres hörten dann 1200 Studenten die Vorlesungen ihrer meist noch sehr jungen Professoren und besuchten deren Seminare. Die Neugründung ermöglichte eine andere Hochschulkultur. In Bochum ging es weniger hierarchisch zu, zwischen den Diszplinen gab es schon früh den Austausch und die Nähe zur klassischen Industriearbeit brachte in Zeiten der Studentenproteste dem Rektor Kurt Biedenkopf das Angebot zu handfester Unterstützung durch den Opel-Betriebsrat.

Im Morgenecho bei WDR 5 wird in dieser Woche mit täglichen kurzen Beiträgen an die Universitätsgründung erinnert. Mit einem Klick geht es weiter zu WDR 5 und den Podcasts von knapp 5 Minuten dieser Beiträge – Zeitzeugen-O-Töne inklusive.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Programmhinweis: 50 Jahre Ruhr-Universität Bochum – Die Serie bei WDR 5

  1. Pingback: Zum Weiterklicken: Neuer Beitrag – 111 Orte im Ruhrgebiet, die uns Geschichte erzählen | Ralf Koss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s