Klickhinweis: Online-Projekte zur Historie von Bochum und Recklinghausen

Einst war Oral History auch ein Gegenmodell zur etablierten Geschichtsschreibung. Historiker versprachen sich eine Geschichte von unten aus den Stimmen von vielen. Heute weiß man um die methodischen Fallstricke. Auch ein Zeitzeuge kann sich falsch erinnern, kann Erlebtes vermischen und seine Erzählung muss wie jede Quelle in Bezug zu anderen Quellen gesetzt werden. Sie muss interpretiert werden.

Dieses Erzählen von Geschichte geschieht täglich auch ohne das Interesse von Historikern. In der Gegenwart haben die Menschen ein großes Bedürfnis, sich über die Vergangenheit auszutauschen, in Gruppen von dem zu erzählen, was damals geschehen ist. Das Internet macht diesen Austausch sehr leicht. Blitzlichtartig tauchen wir mit Fotos, Namen und kurzen Erinnerungsmomenten in den vielen Facebook-Gruppen zur Geschichte einzelner Städte und Regionen in die eigene Vergangenheit ein.

Zwei Internetprojekte im Ruhrgebiet wollen sich diese Beschäftigung mit der Vergangenheit zunutze machen. Die Beteiligung von Bürgern ist sowohl bei der Zeitreise Bochum als auch im Gedenkbuch Recklinghausen  ausdrücklich erwünscht. Beide Seiten bieten eine Grundlage historischen Wissens. In Bochum geht es um die gesamte Stadtgeschichte als Chronik. Dieses wird eröffnet, jenes hat stattgefunden, dieses ist an einem bestimmten Tag geschehen. Ein Zeitstrahl dient zur Navigation.

In Recklinghausen geht es um die Zeit des Nationalsozialismus. Das Gedenkbuch widmet sich „Opfer und Stätten der Herrschaft, der Verfolgung und des Widerstandes 1933 bis 1945“. Hier gibt es kein technisch anspruchsvolles  Seitendesign. Das klassische Geschichtsbuch wird hier als Webseite umgesetzt. Die chronologische Erzählung dieser Zeit ist in einzelne Aufsätze zu bestimmten Themen aufgeteilt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s