Klickhinweis: Extraschicht in Moers als Begegnung mit der Ruhrstadt-Historie

In Moers gab es in diesem Jahr bei der Extraschicht mit der Zeche Rheinpreußen Schacht IV einen Veranstaltungsort, der auch im Nachinein hier einen Hinweis wert ist, weil das Programm dort auch den Blick auf Ruhrgebietsgeschichte bot. Petra Grünendahl gibt auf ihrer Seite Duisburg am Rhein einen Überblick, was alles in Moers geschah. Kulturhistorische Führungen waren nur ein Angebot neben solchen in den verschiedenen Kunstsparten.

Jene Führungen zur Zechengeschichte sind das ganze Jahr über möglich. Allerdings ist das Fördermaschinengebäude nur sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Gruppen und Schulklassen können außerhalb dieser Zeit Termine zur Besichtigung abmachen. Der Grafschafter Museums- und Geschichtsverein in Moers e. V. verantwortet die Führungen. Kontakt unter  info@gmgv-moers.de oder Telefon: (02841) 88 15 10.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s