Ein Bergmannschor aus Lünen singt mit Rainald Grebe

Rainald Grebe ist Musiker, Autor, ein Bühnenkünstler, der deutsche Wirklichkeit genau beobachtet und sie mit oft satirischen Texten seiner Lieder beschreibt. Neben dieser Komik schimmerte schon immer auch eine liebevolle Verbundenheit zu manchen der von ihm kritisch besungenen Welten abseits der hippen Großstadtkultur durch.
Für seine demnächst erscheinende CD Popmusik führte dieser Sinn für Geschichte und Tradition zur Begegnung mit ehemaligen Bergmännern, die den Knappenchor MGV Harmonie Lünen am Leben halten. Schon bei einem Bühnenstück in Dortmund hatte er mit ihnen zusammengearbeitet. Nun haben sie für das im englischen Original von Bette Midler gesungene Lied „Die Rose“ Strophen eingesungen.
Jörg Maas hat für den WDR über diese Zusammenarbeit zwischen Chor, Rainald Grebe und dem Produzenten Martin Bechler eine kurze Dokumentation gedreht. Nicht oft lässt sich so konkret wie bei der Liedaufnahme erleben, wie Vergangenheit in die Gegenwart hinein wirkt und zu etwas Neuem wird. Das gilt für die Sänger, die bei der Aufnahme von alten Tugenden ihres Bergmann-Berufs getragen wurden. Das gilt für das Lied selbst, das 1979 entstand und in dieser Interpretation die Gestalt eines Volkslieds annimmt. Das gilt für den Ort der Aufnahme in Lünen zu Corona-Zeiten, wo die Aufnahmetechnik zwischen den Erinnerungsstücken des Bergbaus aufgestellt war. Das gilt natürlich für die Zusammenarbeit selbst zwischen Rainald Grebe und dem Chor. Welch seltener Blick auf ein besonderes Geschehen in der Kulturwelt Deutschlands. Berührend, großartig.

Der letzte Teil der Dokumentation wurde zum Clip für das Lied. Wer das Lied also nur alleine, ohne die Entstehungsgeschichte hören will, bitte schön!

2 Kommentare zu “Ein Bergmannschor aus Lünen singt mit Rainald Grebe

  1. Pingback: Rainald Grebe und der Knappenchor MGV Harmonie Lünen | Ralf Koss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s